Der verlängerte Arm der Kripo

Am 20. Oktober 1967 flimmerte die erste Sendung „Aktenzeichen XY …ungelöst“ über die deutschen Bildschirme. Seitdem helfen Fernsehzuschauer der Kriminalpolizei, Verbrechen zu bekämpfen und aufzuklären. Die Erfolgsgeschichte einer Sendung, die anfangs auf Skepsis stieß.

von ARD Wissen http://ift.tt/2ikJ8XF

Dramatisches Insektensterben

Nun ist es wissenschaftlich erwiesen. Heute gibt es in Deutschland 75 Prozent weniger Insekten als vor 27 Jahren. Neue Zahlen bestätigen den Rückgang.

von ARD Wissen http://ift.tt/2ywXpo5

Die Frau kocht, der Mann futtert

Die Frauen machen die Hausarbeit, die Männer essen dafür umso lieber – und trinken auch gern mal einen über den Durst: Das belegt eine neue EU-Statistik.

von ARD Wissen http://ift.tt/2ywv2b6

Wenn der Wecker zu früh klingelt

In dem 2000-Einwohner-Dorf Waanrode, östlich von Brüssel, ist seit einigen Tagen nichts mehr so, wie es sonst immer war: Uhren spielen plötzlich verrückt, Bewohner schrecken mitten in der Nacht hoch und wollen zur Arbeit. Was ist da los? Von Malte Pieper.

von ARD Wissen http://ift.tt/2gODs4I

Autotank & Pistolenkugel

In jedem guten Actionfilm lösen gezielte Pistolenschüsse Autoexplosionen aus. Ist das tatsächlich möglich oder müssen Fans enttäuscht sein? Vince Ebert klärt auf, bei „Wissen vor acht – Werkstatt“.

von ARD Wissen http://ift.tt/2zzPnuX

Vampire, Vaginas und verschütteter Kaffee

Studien mit wenig Sinn, dafür umso mehr Spaß, sind auch einen Preis wert: den Ig-Nobelpreis. Die skurrilsten Forschungsarbeiten 2017 handeln vom Rückwärtsgehen beim Kaffeetrinken, Vampiren, Krokodilen, großen Ohren und Vaginas.

von ARD Wissen http://ift.tt/2zlfSmX

Drastisches Insektensterben bewiesen

Nun ist es wissenschaftlich erwiesen. Heute gibt es in Deutschland 75 Prozent weniger Insekten als vor 27 Jahren. Neue Zahlen bestätigen den Rückgang.

von ARD Wissen http://ift.tt/2inLLbn

Vor 150 Jahren: Alaska zum Schnäppchenpreis

Vor 150 Jahren verkauften die Russen Alaska für umgerechnet 6,1 Millionen Euro an die USA. Die Fläche, die etwa viermal so groß ist wie Deutschland, war bei den Amerikanern trotz des Schnäppchenpreises zunächst nicht besonders beliebt. Das änderte sich bald. Von Marcus Schuler.

von ARD Wissen http://ift.tt/2gqLROG

Sternschnuppen vom Kometen Halley

In dieser Woche huschen wieder vermehrt Sternschnuppen über den Himmel. Beim Meteorstrom der Orioniden zeigen sich etwa zwei Dutzend Exemplare pro Stunde. Die Sternschnuppen scheinen aus dem Grenzbereich zwischen den Sternbildern Orion und Zwillinge zu kommen.

von ARD Wissen http://ift.tt/2zxDPIA