Süße Bärliner aus China

China übergibt zwei Pandabären an den Berliner Zoo. An diesem Wochenende reisen sie an. Was der Philosoph Richard David Precht dazu meint.

von ARD Wissen http://ift.tt/2tY13DR

Exoskelett – die schlaue Gehhilfe

Man kennt das aus Science-Fiction-Filmen: Der Held schnallt sich ein Gestell um, gespickt mit Hydraulik-Aggregaten, das ihm Riesenkräfte verleiht. Solche Exoskelette gibt es wirklich – für Gehbehinderte und Reha-Patienten. US-Forscher haben nun ein Exemplar entwickelt, das sich seinem Träger anpasst.

von ARD Wissen http://ift.tt/2s3PkSQ

Die Erinnerung gibt den Wanderweg vor

Wie sich Vögel auf ihren Flugreisen orientieren, ist mittlerweile gut erforscht. Wie es hingegen Gnus oder Zebras schaffen, hunderte Kilometer immer zum selben Ziel zurückzulegen, war bisher kaum untersucht. Jetzt aber sind sich Frankfurter Biologen sicher: Der Schlüssel ist die Erinnerung.

von ARD Wissen http://ift.tt/2rKhIdE

Mehr als ein Nerd-Treffen

IT-Studierende sind männlich, maulfaul und gehen selten vor die Tür: Klischees über ITler gibt es viele. Welche davon stimmen und warum es sich dennoch lohnt, Informatik zu studieren, darüber konnten sich die Teilnehmer beim elften Alumni-Treffen an der BTU Cottbus Mitte Juni selbst ein Bild machen.

von ARD Wissen http://ift.tt/2s2S6Ii

Wie Garfields Vorfahren unsere Herzen eroberten

Katzenvideos sind nicht ohne Grund seit Jahren im Internet der Hit – sie sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen. Wie es aber dazu kam, dass die Katze sich dem Menschen annäherte, darüber war bisher nur wenig bekannt. Jetzt hat ein internationales Forscherteam mithilfe alter Katzenknochen Licht ins Dunkel gebracht.

von ARD Wissen http://ift.tt/2sY1Kkl

Harpunen sind nicht die größte Gefahr für die Wale

Der kommerzielle Walfang führte im vergangenen Jahrhundert fast zur Ausrottung vieler Walarten. Inzwischen haben sich etliche Bestände wieder erholt, der Walfang ist inzwischen wirtschaftlich weitgehend uninteressant geworden. Dafür drohen den Meeressäugern nun ganz andere Gefahren.

von ARD Wissen http://ift.tt/2swF4HG

Erasmus+ mit 58

Mit Erasmus+ ins Ausland – das geht auch mit 58 Jahren: Die VHS-Dozentin Heike Gielnik nahm über das europäische Mobilitätsprogramm an einem Sprachkurs in Malta teil – und erlebte gleich in mehrfacher Hinsicht einen Perspektivwechsel, wie sie im Deutschlandfunk erzählt.

von ARD Wissen http://ift.tt/2sKZjka

Ist breifrei besser?

Sollen Babys mitentscheiden dürfen, was sie essen, nachdem sie entwöhnt sind? Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte warnt vor Nährstoffmangel. Udo Pollmer hingegen meint: Kinder brauchen vor allem eins: „unbefangene Freude am Essen“.

von ARD Wissen http://ift.tt/2t2IcLf

Was steckt hinter dem Streit um die Homöopathie?

Gespräche und Globuli statt vieler Tabletten – dieser Ansatz der Homöopathie missfalle vor allem den Lobbyisten der Pharmaindustrie, meint der Medizinhistoriker Martin Dinges von der Bosch-Stiftung. Er kritisiert auch Versuche, mit denen die Unwirksamkeit von Globuli bewiesen werden soll.

von ARD Wissen http://ift.tt/2t53bdJ